}

Schnittstelle zu TOPdesk FMIS

Schnittstelle zu TOPdesk

Viele Organisationen verfügen über eine zentrale Melde- oder Servicestelle in Form eines Facility-Management-Systems (FM-System). Der Anwendungsverwalter von TOPdesk muss dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter in diesem System bekannt sind, so dass ihre Anfragen registriert und verwaltet werden können. Außerdem müssen sich Facility-Manager im TOPdesk anmelden können.

IAM stellt eine einfache Verbindung zu TOPdesk her. Mit Hilfe dieser Schnittstelle können die Objekte der Benutzer und Benutzerkonten für Manager automatisch verwaltet werden.

Schnittstelle zum HR-System

Die meisten FM-Pakete bieten selbst eine Verbindung zu einem HR-System an. Aber das HR-System enthält meistens nur die Informationen über die Mitarbeiter, die fest angestellt sind. Die Verwaltung von Ressourcen für Personal mit Zeitvertrag (wie z.B. Zeitarbeitskräfte, Freelancer) wird jedoch ebenfalls benötigt. Darum ist es von Belang, dass diese Gruppe Mitarbeiter auch in TOPdesk verfügbar sind. Das ist nicht nur relevant für TOPdesk, sondern auch für verschiedene andere Systeme. IAM bietet verschiedene Möglichkeiten an, um alle Mitarbeiter in TOPdesk zu verwalten. Eine mögliche Option besteht darin, Informationen über fest angestellte Mitarbeiter aus dem HR-System zu holen und Informationen über zeitlich befristet eingestellte Mitarbeiter über ein Workflow-Management-Portal zu erhalten. Auch Kombinationen zwischen Active Directory, einem Flex-Pool-System und einem Datawarehouse-System sind möglich.

Außer dem Versenden von Informationen zu TOPdesk, kann IAM im Gegenzug auch Informationen aus TOPdesk zu anderen Systemen (Active Directory, HR Systeem, Flex Pool System, etc.) versenden. So kann z.B. eine Änderung der Zimmernummer, die in TOPdesk eingegeben wird, direkt ins Active Directory aufgenommen werden.